Header Image - 2010

Opf: Burgweinting und Dietfurt siegreich

Letzte Aktualisierung: 24. Februar 2010

JFG Region Dietfurt überrrascht bei der Hallenbezirksmeisterschaft der D-Junioren

Bei der Bezirksmeisterschaft der D-Junioren strauchelten die BOL- Ligisten reihenweise. Nur der SSV Jahn Regensburg, angetreten mit dem jüngeren Jahrgang konnte überzeugen.Den Titel holte sich etwas überraschend aber verdient der Regensburger Kreismeister, die JFG Region Dietfurt, die auch im Endspiel gegen den SSV Jahn nach 7m Schießen mit 5:3 die Oberhand behielt.

Den 3. Platz belegte die SpVgg Weiden mit einem 3:1 gegen den SV TuS/DJK Grafenwöhr. Im Spiel um Platz 5 behielt der TSV Kareth-Lappersdorf mit einem knappen 3:2 Sieg gegen den FC Amberg die Oberhand. Ebenso spannend verlief die Partie um den 7. Platz zwischen der SG Untertraubenbach und SF Ursulapoppenricht. Mit 1:0 entschied der SG Untertraubenbach dieses Spiel zu seinen Gunsten.

SV Burgweinting erstmals Hallenmeister bei den C-Junioren

Auch bei den C-Junioren scheiterten die Favoriten. Der Bayernligist SSV Jahn Regensburg, der mit seiner BOL-Mannschaft angetreten war, beendete das Turnier als Siebtplatzierter vor dem Turnierausrichter, dem FSV Prüfening. Auch die hochgehandelten Mannschaften des ASV Cham und des TSV Kareth-Lappersdorf standen sich nur im Spiel um Platz 5 gegenüber, das die Regensburger Vorstädter nach 7:6 im 7m Schießen für sich entscheiden konnten.

In einem hochdramatischen Endspiel besiegte der SV Burgweinting die aufopferungsvoll kämpfende JFG Region Dietfurt mit 1:0 und konnte sich erstmals in die Siegerliste eintragen. Beim 7:6 Sieg nach 7m Schießen bewieß die JFG Vilstal Rieden gegen die JFG Oberpfälzer Wald die besseren Nerven und behauptete den 3. Platz.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de