Header Image - 2010

Opf: DVAG Ü40-Cup ein voller Erfolg

Letzte Aktualisierung: 12. Mai 2010

SV Hahnbach setzt sich bei insgesamt 13 Teilnehmern durch

(lo) Am vergangenen Samstag fand im Sportpark der Sportvereinigung Grafenwöhr der Deutsche Vermögensberatung Ü40-Cup statt. 13 Mannschaften und somit rund 120 Spieler folgten der Einladung und wurden bei herrlichen äußeren Bedingungen vom Spielgruppenleiter Albert Kellner sowie Abteilungsleiter Werner Richter vom Gastgeber SV Grafenwöhr begrüßt.
Nach insgesamt 24 Vorrundenspielen und 51 Toren ergaben sich folgende Platzierungen in den Gruppen. In der Gruppe A kam der Ausrichter SV Grafenwöhr vor der DJK Ammerthal, dem SV Altenstadt/Vohenstrauß sowie dem SV Kulmain ins Ziel. In der Gruppe B gab es folgenden Tabellenstand: SV Hahnbach, SpVgg Weiden, TSG Weiherhammer, DJK Amberg, TSV Flossenbürg. Die Gruppe C ging an den TuS Rosenberg vor dem FC Vorbach, dem SC Eschenbach und der DJK Ensdorf.
Spannend wurde es im Viertelfinale. Der SV Grafenwöhr benötigte für den Einzug ins Halbfinale ein Siebenmeterschießen, um den Nachbarn SC Eschenbach mit 5:4 nieder zu ringen. Ähnlich spannend war das zweite Viertelfinale: der SV Hahnbach brauchte ebenfalls ein Siebenmeterschießen, um die TSG Weiherhammer zu besiegen. Der TuS Rosenberg besiegte die DJK Ammerthal 2:1 und qualifizierte sich ebenso fürs Halbfinale wie der FC Vorbach, der die SpVgg Weiden 1:0 schlug.
Im ersten Halbfinale standen die sich wohl spielstärksten Mannschaften gegenüber: Mit etwas Glück setzte sich der SV Hahnbach gegen SV Grafenwöhr durch. Das zweite Finalticket sicherte sich der TuS Rosenberg, der dann aber im Fianel dem SV Hahnbach mit 0:4 unterlegen war.
Damit qualifizierte sich der SV Hahnbach für das Landesfinale am 17. 07. in Leonberg.
Bei der abschließenden Siegerehrung galt der Dank zunächst den vier Schiedsrichtern Denis Martin (SV Grafenwöhr), Ludwig Schreml, André Dserschinski (beide SC Eschenbach) und Aziz Tyraki (Türkgücü Weiden). Gleichzeitig wurde dem SV Grafenwöhr für die vorbildliche Organisation gedankt und nicht zuletzt das Engagement der Deutschen Vermögensberatung hervorgehoben, die durch Ihr Engagement die Durchführung der Turniere erst ermöglicht.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de