Header Image - 2010

Opf: Silberne Raute für DJK Weiden

Letzte Aktualisierung: 4. August 2010

Zu den sportlich erfolgreichsten Vereinen in Weiden gehört seit Jahrzehnten die DJK Weiden, die  Breiten- und Leistungssport in zwanzig Abteilungen mit nahezu 2800 Mitgliedern anbietet. Bereits zum 2. Mal nach
2006 durfte die DJK Weiden die Silberne Raute des Bayerischen  Fußballverbandes entgegen nehmen. Mit dieser Auszeichnung würdigt der BFV Vereine für ihr besonderes Engagement im Jugendbereich.

Im Rahmen der Abschlussfeier der vier Meistermannschaften im F- und E-Juniorenbereich würdigte der Ehrenamtsbezirksvorsitzende Josef Gläßl die Verdienste des Sportvereins . "Die silberne Raute ist kein Wettbewerb unter Vereinen. Vielmehr zeichne der BFV mit diesem Gütesiegel Vereine aus, die längerfristig hervorragende Leistungen erbringen und dem Motto "Fußball ist soziale Verantwortung" gerecht werden", sagte Gläßl. Weitere Kriterien für eine Auszeichnung sind: Jugend, Ehrenamt, Breitensport, Gesundheit und Prävention, die bei der DJK Weiden hervorragend umgesetzt und gelebt werden. Damit steht jetzt für den Verein auch der Ehrung mit der Goldenen Raute im Jubiläumsjahr 2011 nichts mehr im Wege.

Besonders der sehr guten Jugendarbeit durch Vereinsehrenamtsbeauftragten und Jugendtrainer Peter Pfaffenzeller galt der Dank für seine Initiative. Die gut strukturierte Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ( über 200 Kinder im Fußballbereich) zeigt laufende Erfolge. Pfaffenzeller dankte auch besonders den Betreuern und Eltern und setzte das
Ehrenamt als Herzstück des Vereins  hoch oben an.  Für den Stadtverband würdigte Herbert Tischler die DJK, weil hier Kinder und  Jugendliche von Menschen begleitet werden, die aktiv das Ehrenamt leben. Prävention gegen Sucht und Gewalt, sowie gesellschaftliche Events und  Veranstaltungen werden ganzjährig auch in Zusammenarbeit mit der Stadt Weiden und sozialen Einrichtungen angeboten. 1. Vorsitzender Tobias Reichelt freute sich über die erneute Auszeichnung. "Da würde die Goldauszeichnung zum 90jährigen Jubiläum ein besonderes Geschenk für den Verein werden. Es ist schön, dass unsere vielen Aktivitäten in dieser Weise belohnt werden."


Auf dem Ehrungs-Bild von links zu sehen:

Richard Weiß (Jugendleiter), Cornelia Simbeck (Geschäftsstelle), Reinhold Wildenauer ( stellv. Vorsitzender), Josef Gläßl (Bezirksehrenamtsbeauftragter), Peter Pfaffenzeller (Vereins-Ehrenamtsbeauftragter der DJK) Tobias Reichelt (Vorsitzender DJK), Herbert Tischler (Vorsitzender des Stadtverbandes für Leibesübungen), Greta Kurz (Dressenfee der Fußballer), Dr. Matthias Loew (Stellvertreter der Stadt)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de