Header Image - 2010

GSO Dieter Treiber bleibt in München im Amt

Letzte Aktualisierung: 26. Januar 2010


BV Horst Winkler und Christian Kainz gratulieren Dieter Treiber zur GSO-Wahl

364 stimmberechtigte Schiedsrichter, d.h. etwas mehr als ein Drittel der Schiedsrichter waren bei der SR-Hauptversammlung in Planegg anwesend, um einen SR-Obmann für die nächsten vier Jahre zu wählen. Der amtierende GSO Dieter Treiber eröffnete am Montag Abend pünktlich die SR-Versammlung. Nach einem interessanten und ebenso mit Beifall geschmückten Grußwort  von Manfred Amerell (Mitglied der SR-Gruppe München) folgte BSO Max Klauser und BV Horst Winkler mit ihren Begrüßungsworten. Anschließend referierte GSO Dieter Treiber ausführlich zum Thema "Aussprache des SR-Gruppenausschusses" und berichtete  über deren Tätigkeit der letzten vier Jahre. Als Beispiel, der vielen Tätigkeiten der  Münchner Vereinigung  sei nur genannt, dass die Gruppe u. a. 293 "Jungschiedsrichter" ausbildete und somit mittlerweile fast die Tausendergrenze anpeilt. Außerdem hat die SR-Gruppe München Jahr für Jahr etwa 500 Beobachtungen zu absolvieren. Eine weitere gigantische Zahl, die fast alles in den Schatten stellt ist die Anzahl der zu besetzenden Spielen, die genannt wurde: Einschließlich der Beobachtungen waren es fast 70.000 Spiele, die vom Gruppen-Ausschuss in den vergangenen vier Jahren "verwaltet" wurden. Genug der Zahlenspielerei.
Nicht vergessen darf man an diesem Abend, dass  die beiden GSA-Mitglieder Willy Schmid und Lorenz Schöb aus Altersgründen ihre Funktionärstätigkeit beim BFV bzw. in der SR-Gruppe beenden. Beide Sportkameraden wurden mit stehenden Ovationen von ihren SR-Kameraden verabschiedet. Schließlich kam es zum Tagungsordnungspunkt "Wahl des GSO".
Der Wahlausschuss mit dem Vorsitzenden Max Klauser und seinen beiden Beisitzern Anton Langhans, sowie Peter Moossmann bat die anwesenden Schiedsrichter zur Wahl des Obmannes. Vorgeschlagen wurden Dieter Treiber, der sich wieder der Wahl stellte, sowie Christian Kainz, der sich ebenfalls bereit erklärte, die Gruppe in den nächsten vier Jahren zu führen. Die Auszählung der Stimmen,  ergab schließlich folgendes Ergebnis, was aber für den einen oder anderen Schiedsrichter keine große Überraschung war: 266 Stimmen erhielt GSO Dieter Treiber, 97 Stimmen Christian Kainz, so dass Dieter Treiber die nächsten vier Jahre weiterhin die SR-Vereinigung München führen wird.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de