Header Image - 2010

Ruperti -Schiris spendeten 1500 Euro

Letzte Aktualisierung: 4. Januar 2010

Die Schiedsrichtergruppe Ruperti hat im letzten Jahr einen sozialen Tag veranstaltet, bei dem viele Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen bei den Spielleitungen auf ihre Spesen verzichtet haben. So kam ein stolzer Betrag von insgesamt 1.500,- Euro zusammen. Durch diese erstmalige Aktion in der Geschichte der SRG Ruperti konnten folgende soziale Institutionen mit Spenden bedacht werden:





* Sozialpädagogisches Förderzentrum Traunstein

* Traunreuter Tafel

* Diakonie Traunstein -Mutter-Kind Heim-

* Franz Rommel in Bad Reichenhall (Koma-Patient)

Durch die Resonanz der teilnehmenden Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter und vor allem durch die große Freude der Spendenempfänger  beabsichtigen die Gruppenverantwortlichen  der SRG Ruperti, diese Aktion im Jahre 2010 zu wiederholen.

Roland Laab (GSO Ruperti)

Bildunterschriften; jeweils von links nach rechts
1) Diakonie Traunstein: GSO Reinhard Laab, Frau Kerner (Leiterin), Heinz Beilhack
2) Franz Rommel: GSA Thomas Lutz, Frau Rommel, Hans Öllerer
3) SFZ Traunstein: Cornelia Pfeilstätter (SFZ), Stefan Fuchs (SFZ), GSO Reinhard Laab, Wolfgang Bösl (Schulleiter), Frau Huber
4) Traunreuter Tafel: GSA Thomas Lutz, A. Bachmayer, GSO Laab, T. Wicher

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de