Header Image - 2018

Schiedsrichter-Bezirkshallenturnier 2018

Letzte Aktualisierung: 16. Februar 2018


Die strahlenden Sieger werden geehrt

Die Schiedsrichter am Ball

Hallenturnier der mittelfränkischen Schiedsrichter ein toller Erfolg

"Der ist doch nur Schiedsrichter, weil er nicht kicken kann!" Das oder ähnliches müssen sich die Pfeifenmänner im Bezirk Mittelfranken fast jedes Wochenende anhören. Von wegen! Dass Schiedsrichter ein Spiel nicht nur leiten können und dabei viel Fingerspitzengefühl an den Tag legen müssen, zeigten sie am 11.02.2018 in der neuen Julius-Hirsch-Halle in Fürth. Sieger wurde in einem spannenden Endspiel zum wiederholten Mal das Team der Gruppe Jura-Nord.

Die Schiedsrichtergruppe Fürth unter der Leitung des neuen Obmanns Reiner Gärber hatte zum Bezirkshallenturnier geladen und alle zwölf Schiedsrichtergruppen waren gekommen. Nach dem Anstoß durch Bürgermeister Markus Braun, übrigens ein ehemaliger Schiedsrichter, und unter den Augen des Bezirksschiedsrichterausschusses kämpften die Mannschaften um den Werner-Stroech-Wanderpokal. Den Zuschauern wurden spannende und hart umkämpfte Spiele auf hervorragendem technischen Niveau geboten. Von wegen "die können nicht spielen"! Diesen Spruch widerlegten auch die Schiedsrichterinnen, die ihre Mannschaften verstärkten. Geehrt wurden am Ende auch der beste Torschütze und der beste Torhüter des Turniers, sowie der jüngste und der älteste Spieler.

"Für die Spielpausen haben wir uns erstmalig etwas Besonderes einfallen lassen, das sehr gut ankam." erklärt Reiner Gärber. Um die spielfreien Zeiten zu verkürzen, fand parallel zum Futsal ein Tischkickerturnier für alle Mannschaften statt. Auch hier wurde gekonnt an den Kurbeln gedreht und mit den Spielern mitgefiebert. Dass hier das Fürther Seniorenteam Reiner Gärber (Abwehr) und Reinhold Pietsch (Sturm) gewinnen konnte, zeigt, dass die erfahrenen Alten immer noch etwas auf dem Kasten haben, genau wie auf dem Platz.

Für den nötigen Kaloriennachschub hatte die Schiedsrichtergruppe Fürth eine Vielzahl von leckeren Kuchen, Brezen, Süßigkeiten, belegte Brötchen sowie Wienerle und Schnitzelsemmeln aufgefahren. Auch für Getränke war ausreichend gesorgt.

Der volle Erfolg des Bezirksturniers zeigte sich am Ende bei der Siegerehrung. Alle Mannschaften waren fast vollständig vertreten und wurden mit typischen Fürther Geschenken und einem Pokal nach Hause verabschiedet.

So ging ein langer Tag kurzweilig und mit zufriedenen Gesichtern zu Ende.

Wir danken der Stadt Fürth, dem MTV Stadeln und den vielen freiwilligen Helfern für die Unterstützung, sowie den Sponsoren den Greuther Teeladen, der SpVgg Greuther Fürth, der Bäckerei Kittel und der HuK-Coburg Versicherung für ihre Spenden. Wir freuen uns auf das nächste Mal und wünschen allen Schiedsrichtern eine erfolgreiche Rückrunde 2018.

 

 

10:00 A1-A2 Jura Nord - Erlangen 1 : 2  
10:14 C1-C2 Forchheim - Pegnitzgrund 0 : 0  
10:28 B1-B2 Zirndorf - Nürnberg 0 : 2  
10:42 D1-D2 Fränkische Schweiz - Jura Süd 0 : 4  
10:56 A1-A3 Jura Nord - Fürth 2 : 1  
11:10 C1-C3 Forchheim - Frankenhöhe Nord 3 : 0  
11:24 B1-B3 Zirndorf - Frankenhöhe Süd 1 : 1  
11:38 D1-D3 Fränkische Schweiz - Neumarkt 0 : 2  
11:52 A2-A3 Erlangen - Fürth 1 : 3  
12:06 C2-C3 Pegnitzgrund - Frankenhöhe Nord 2 : 1  
12:20 B2-B3 Nürnberg - Frankenhöhe Süd 0 : 0  
12:34 D2-D3 Jura Süd - Neumarkt 3 : 0  
 






 
 
Gruppe A     Tore  
 
  1. Fürth 4 : 3 3
 
  2. Jura Nord 3 : 3 3
 
  3. Erlangen 3 : 4 3
 






 
 
Gruppe B     Tore  
 
  1. Nürnberg 2 : 0 4
 
  2. Frankenhöhe Süd 1 : 1 2
 
  3. Zirndorf 1 : 3 1
 






 
 
Gruppe C     Tore  
 
  1. Forchheim 3 : 0 4
 
  2. Pegnitzgrund 2 : 1 4
 
  3. Frankenhöhe Nord 1 : 5 0
 






 
 
Gruppe D     Tore  
 
  1. Jura Süd 7 : 0 6
 
  2. Neumarkt 2 : 3 3
 
  3. Fränkische Schweiz 0 : 6 0
 






 
Zwischenrundenspiele
12:56 1A-2B Fürth - Frankenhöhe Süd 0 : 1  
13:10 1C-2D Forchheim - Neumarkt 2 : 1 S
13:24 2A-1B Jura Nord - Nürnberg 5 : 0  
13:38 2C-1D Pegnitzgrund - Jura Süd 0 : 4  
Platzierungshalbfinalspiele
13:52 3A-3B Erlangen - Zirndorf 1 : 3  
14:06 3C-3D Frankenhöhe Nord - Fränkische Schweiz 0 : 4  
14:20 V1-V2 Fürth - Neumarkt 4 : 5 S
14:34 V3-V4 Nürnberg - Pegnitzgrund 4   0  
14:48 S1-S2 Frankenhöhe Süd - Forchheim 3 : 1 S
15:02 S3-S4 Jura Nord - Jura Süd 3 : 1  
Finalspiele
15:16 11/12 Erlangen - Frankenhöhe Nord 3 : 0  
15:30 9/10 Zirndorf - Fränkische Schweiz 4 : 0  
15:44 7/8 Fürth - Pegnitzgrund 2 : 4 S
15:58 5/6 Neumarkt - Nürnberg 2 : 3  
16:12 3/4 Forchheim - Jura Süd 0 : 4  
16:26 Finale Frankenhöhe Süd - Jura Nord 0 : 1  
Torschützenkönig





5 Tore Windischmann Fabian
SRGrp. Jura Süd



bester Torwart







Johannes Uhl
SRGrp. Jura Süd



 

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de