Header Image - 2019

Werner Roß zu Gast bei der SR-Gruppe Bayerwald

Letzte Aktualisierung: 9. Juli 2019

klicken zum Vergrößern
Obmann Josef Sigl (rechts) überreicht an Werner Roß (links) als Dank für seine Ausführungen einen Geschenkkorb

Werner Roß zu Gast bei der SR-Gruppe Bayerwald

Wieder einmal konnte die SR-Gruppe Bayerwald bei ihrem letzten Lehrabend in Geiersthal mit Werner Roß einen prominenten Gast begrüßen.
Eingangs blickte Obmann Josef Sigl auf den gelungenen Tagesausflug der Gruppe per Donauschifffahrt zurück. Erfreut zeigte er sich über die hervorragenden Ergebnisse der Leistungs-SR der Gruppe bei den vorangegangenen Qualifikationslehrgängen.
Leider hatte er auch Unerfreuliches zu berichten: Wie andere SR-Gruppen im Kreis Niederbayern Ost können in der kommenden Saison nicht mehr alle Reservespiele mit geprüften Schiedsrichtern besetzt werden. Wiederholte Appelle der Verantwortlichen an die Vereine zur Abstellung geeigneter SR-Kameraden erzielten keine Wirkung.

Anschließend unterrichtete Lehrwart Andi Egner die Teilnehmer über die am 01.07.2019 in Kraft getretenen umfangreichen Regeländerungen.

Höhepunkt des Lehrabends das Referat von Werner Roß:
Zu seiner Vita:
Bis 1982 leitete er Spiele in der Fußball-Bundesliga. In der Folgezeit blieb er dem SR-Wesen jahrzehntelang in führenden Positionen im Beobachtungswesen beim BFV und DFB verbunden.
Als Gründungsmitglied des Vereins bekleidete er von 2006 bis 2010 das Amt des Präsidenten beim FC Ingolstadt. Noch heute ist er für seinen Heimatverein als Repräsentant tätig und dort täglich in seinem Büro anzutreffen.

In seinen Ausführungen schilderte er die rasante Entwicklung des SR-Wesens in den letzten Jahrzehnten und gab interessante Einblicke hinter die Kulissen der Referees in der Bundesliga. Vornehmlich für die Jungschiedsrichter hatte er wertvolle Tipps für deren sportliche aber auch persönliche Entwicklung parat.

Er berichtete aber auch über zunehmende bedenkliche gesellschaftliche Entwicklungen in Sport und Gesellschaft und führte als Beispiele die zunehmenden tätlichen Übergriffe gegen SR im Amateurbereich an.

Obmann Josef Sigl bedankte sich bei Werner Roß für seinen fesselnden Vortrag und gab der Hoffnung Ausdruck, ihn wieder einmal bei der SR-Gruppe Bayerwald begrüßen zu dürfen.

(Bericht: Georg Blöchinger)

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de