Header Image - 2013

B-Junioren: FCN spielt 2:2 gegen Freiburg

Letzte Aktualisierung: 12. Mai 2013

1. FC Nürnberg - SC Freiburg 2:2
Der Tabellendritte 1. FC Nürnberg hat es in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren-Bundesliga verpasst, seine Ausgangslage im Rennen um die Meisterschaft entscheidend zu verbessern. Im Spitzenspiel gegen den zweitplatzierten und punktgleichen SC Freiburg, einer Nachholpartie des 17. Spieltages, kamen die Franken trotz eines frühen Zwei-Tore-Vorsprungs nicht über ein 2:2 (2:0) hinaus. Ein Doppelpack von Cedric Teuchert (6./17.) sorgte für die Pausenführung der Mannschaft von FCN-Trainer Pellegrino Matarazzo. Mit einem Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten glichen die Freiburger Mohamed Dräger (55.) und Alessandro Fiore Tapia (57.) im zweiten Durchgang aus. Damit bleiben die Breisgauer auf Grund der besseren Tordifferenz auf Platz zwei. Die Nürnberger haben jedoch noch eine Nachholpartie in der Hinterhand.

1. FC Kaiserslautern - SSV Jahn Regensburg 6:0
Der 1. FC Kaiserslautern darf sich nach dem 6:0 (2:0)-Kantersieg gegen Schlusslicht SSV Jahn Regensburg in einem Nachholspiel der 18. Runde wieder Hoffnung auf den Klassenverbleib ausrechnen. Tore von Daniel Schmitt (12./46.), Maximilian Waack (29.), Leon Bell (61.), Fatih Köksal (63.) und Dusan Crnomut (78.) sicherten der Mannschaft von FCK-Trainer Stefan Meißner den insgesamt fünften und auch höchsten Saisonsieg. Die "Roten Teufel" liegen fünf Zähler hinter dem Karlsruher SC, der den ersten Nicht-Abstiegsplatz belegt und eine Partie mehr auf dem Konto hat. Regensburg steht auf dem vorletzten Tabellenplatz, hat allerdings noch drei Nachholspiele in der Hinterhand.

FC Bayern München - TSV 1860 München 3:1
Der FC Byern München hat mit einem 3:1-Erfolg im Stadtdery gegen den TSV 1860 München den Klassenerhlat endgültig perfekt gemacht und gleichzeitig die Titelträume des Lokalrivalen beendet. Die Mannschaft von Bayern-Trainer Marcus Sorg war durch ein Eigentor von Lorenz Walbert (36.) kurz vor der Halbzeit in Führung gegangen, Marco Hingerl (55.) und Daniel Hägler (62., Foulelfmeter) bauten den Vorsprung aus. Felix Bachschmid (63.) gelang der einzige Treffer für die Junglöwen, die zu allem Überfluss Tobias Oisch durch eine rote Karte wegen Tätlichkeit verloren (73.). 
 
1. FSV Mainz 05 - FC Augsburg 1:2
Der FC Augsburg hat mit einem 2:1-Sieg die Serie von acht Spielen ohne Niederlage des FSV Mainz 05 beendet. Vincent Louis Stenzel scheiterte kurz nach der Pause mit einem Foulelfmeter an FCA-Schlussmann Batuhan Tepe, ehe Bastian Kurz (59.) und Christoph Wagner (64.) die Augsburger mit 2:0 in Führung brachten. Filip Kusic (76.) konnte für die Gastgeber nur noch verkürzen. In der Tabelle steht Augsburg auf Platz neun.

Tabelle und Ergebnisse der B-Junioren-Bundesliga

 
Spitzenvereine
© 2014 BFV.de