Header Image - 2010

Alexander Kutschera trainiert ab nächster Saison die SpVgg Landshut

Letzte Aktualisierung: 4. Mai 2010

Die SpVgg Landshut hat einen Trainer für die neue Saison gefunden. Nachfolger des zum Bezirksoberligist SC Olching wechselnden Romeo Wendler  wird ein ehemaliger Bekannter. Der Ex-Bundesligaprofi Alexander Kutschera (zuletzt SE Freising) übernimmt zum zweiten Mal den Übungsleiterposten bei den Schwarz-Weißen.

Große Hoffnungen setzt der Verein in den neuen Mann an der Seitenlinie. "Alex Kutschera galt als unser Wunschkandidat. Wir trauen ihm zu, dass er mit der Mannschaft im Falle eines Aufstiegs den Klassenerhalt realisiert oder in der nächsten Saison den Sprung in die Bayernliga schafft", so der künftige SVL-Sportleiter Manfred Maier  sowie der stellvertretende Vorsitzende Horst Oehl.

Der Ex-Profi freut sich auf sein Comeback bei der SpVgg Landshut.  "Der Entschluss, hierher zurück zu kommen, war für mich eine Herzensangelegenheit. Die Arbeit mit dieser charakterstarken Truppe hat mir stets Riesenspaß gemacht. Das Team gehört  in die Bayernliga, wenngleich in erster Linie die Ersatzbank verstärkt werden muss, damit auf die etablierten Akteure entsprechend Druck ausgeübt werden kann", so der 42-Jährige.

Multimedia

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de