Header Image - 2015

Verletzungspech bleibt Bamberg treu

Letzte Aktualisierung: 9. März 2015


Bambergs Trainer Norbert Schlegel hat mit Nino Dirnbek einen weiteren Verletzten zu beklagen. Foto: Sportfoto Zink

Dem FC Eintracht Bamberg 2010 bleibt das Verletzungspech auch im neuen Jahr treu. Winterneuzugang Nino Dirnbek, der bis dahin eine starke Partie abgeliefert hatte, verletzte sich am Samstag in der Partie gegen den SV Seligenporten bei einem Zweikampf, der zum Gegentreffer führte, so schwer am Fuß, dass er mit dem Krankenwagen ins Bamberger Klinikum gebracht werden musste. Wegen der massiven Schwellung bekam er dort zunächst einen Gipsverband und wurde am Samstagabend wieder entlassen. Eine genaue Diagnose wird Anfang der Woche erwartet. Vermutlich fällt Dirnbek allerdings längerfristig aus.

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de