Header Image - 2016

Ausgezeichnetes Fair Play

Letzte Aktualisierung: 15. September 2016

klicken zum Vergrößern
Die Nachwuchskicker/innen der JFG Sinntal/ Schondratal sind stolz auf ihren Trainer Marco Plobner (3.v.l.), der von KV Rainer Lochmüller (4.v.l.) als Fair Play-Monatssieger Juli 2016 ausgezeichnet wurde.

Für sein vorbildliches Verhalten wurde Marco Plobner, Jugendtrainer bei der 1. JFG Sinntal/Schondratal, im Rahmen der Aktion "fair ist mehr" als Monatssieger Juli 2016 ausgezeichnet und durfte sich - neben einem adidas Fair Play-T-Shirt und einer Urkunde - über zwei Eintrittskarten für das Deutsche Fußball-Museum in Dortmund freuen.

Die faire Geste ereignete sich am 10. Juli in der U13-Begegnung zwischen der 1. JFG Sinntal/Schondratal und der (SG) SV Langendorf.  Nachdem die Gäste nach einer Verletzung nur noch acht Spieler zur Verfügung hatten, zögerte Marco Plobner auf der Bank der JFG keine Sekunde: Der Coach nahm freiwillig einen eigenen Akteur vom Feld, um die Partie zahlenmäßig ausgeglichen mit acht-gegen-acht fortzuführen.

Der Rhöner Kreisvorsitzende (KV) Rainer Lochmüller besuchte Marco Plobner bei einer Trainingseinheit und bedankte sich im Namen des Bayerischen Fußball-Verbandes für das faire Verhalten. Letztlich gehe es eben nicht nur um Erfolg und möglichst hohe Siege, sondern auch um einen respektvollen Umgang miteinander, betonte Lochmüller. Insbesondere Jugendtrainer üben dabei eine Vorbildfunktion aus.

Faires Verhalten an den Bayerischen Fußball-Verband melden

Faire Gesten können durch Schiedsrichter per Eintrag in den elektronischen Spielbericht (ESB) gemeldet werden. Ebenso haben Vereine und Zuschauer jederzeit die Möglichkeit, auf ein besonders sportliches Verhalten per E-Mail aufmerksam zu machen (E-Mail an: fair-play@bfv.de).

Die fairen Gesten werden mit adidas Fair Play-T-Shirts und -Urkunden prämiert. Aus allen Aktionen eines Monats wird ein Fair Play-Monatssieger ausgewählt, der persönlich und mit einem zusätzlichen Präsent ausgezeichnet wird. Aus den Monatssiegern wiederum erfolgt die Auswahl eines Fair Play-Jahressiegers, der zur Ehrungsveranstaltung des Deutschen Fußball-Bundes im Rahmen eines A-Länderspiels eingeladen wird.

Foto: Ruth Müller
 
Spitzenvereine
© 2016 BFV.de