Header Image - 2017

"BallHelden": Kickoff in München

Letzte Aktualisierung: 3. Juli 2017

So macht Schule Spaß! Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) veranstaltet mit Unterstützung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) unter dem Motto "BallHelden" Fußball-Aktionstage an Grundschulen. Für München gaben BFV-Präsident Rainer Koch, BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann und Georg Eisenreich, Staatssekretär im Bayerischen Kultusministerium, jetzt den Startschuss. "Kinder brauchen gute Förderer, auch in der Grundschule. Und durch solche Projekte werden Kinder spielerisch an den Sport herangeführt, für Fußball begeistert und der Kontakt zu den Vereinen hergestellt. Vor 10 bis 15 Jahren waren die Confed-Cup-Sieger von gestern fast alle noch Grundschüler. Gleichzeitig werden durch die Fußballaktionstage auch noch soziale Projekte in Peru und Mosambik gefördert", sagte Koch vor 269 bestens gelaunten Schülern in der Grundschule an der Turnerstraße. Eine Talkrunde mit den Ehrengästen, die "BallHelden"-Cheerleader, ein Torwandschießen Schüler gegen Promis und eine Luftballon-Aktion bildeten einen stimmungsvollen Rahmen. An fünf verschiedenen Stationen (Geschicklichkeit, Teamwettbewerb, Fanklub, Fußballquiz und Mannschaftsspiel) sammelten die Kinder Punkte. Eltern, Freunde oder Verwandte unterstützten pro Punkt mit einem kleinen Spendenbeitrag. Der Erlös fließt an die BLLV-Kinderhilfe und die BFV-Sozialstiftung sowie ein Schulbauprojekt der Münchner "Pfarrgemeinde Christi Himmelfahrt" in Burkina Faso. 

klicken zum Vergrößern
BFV-Präsident Rainer Koch trat beim Torwandschießen "Schüler gegen Promis" an.

Bianca Rech: "Fußball verbindet"

"Fußball verbindet und die Kindern lernen, gut miteinander umzugehen. Ich habe mit fünf Jahren angefangen, Fußball zu spielen und auch in den Pausen immer bei den Jungs mitgekickt. Da habe ich als einziges Mädchen trotzdem ganz normal dazugehört", war "BallHelden"-Botschafterin Bianca Rech begeistert. Die ehemalige Nationalspielern, die heute beim "FC Bayern München Frauenfußball" im Management arbeitet, und Jan Mauersberger vom TSV 1860 München erzählten von ihrer Karriere und beantworteten fleißig Schülerfragen. "Ich habe mit meinen Freunden früher in jeder Pause Fußball gespielt und auch in unserer Freizeit sind wir sehr oft auf den Schulplatz gegangen, um weiter zu spielen", erzählte der Löwen-Spieler.

Schirmherr des Projekts ist Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle. Als Premiumsponsor fungiert die Versicherungsgruppe "die Bayerische", weitere "BallHelden"-Partner sind Teamsport Hofbauer und Jako. Alle Informationen und das Anmeldeformular für Schulen finden Sie auf der Aktions-Homepage www.ball-helden.de. Bei Anmeldung erhalten alle Schulen ein Starterpaket mit einem Fußball, T-Shirts, Leibchen und Infomaterialien.

Weitere Stimmen:

Simone Fleischmann, BLLV-Präsidentin: "Ich freue mich, dass die Kinder für eine gute Sache kicken und miteinander Sport machen. Schule darf auch mal etwas anderes sein, als immer nur Mathe, Deutsch und HSU."

Georg Eisenreich, Staatssekretär im Bayerischen Kultusministerium: "Solche Aktionen sind für die Schüler natürlich ein Höhepunkt. Das Kultusministerium bedankt sich beim BFV und BLLV. Die Kinder werden für den Sport begeistert und lernen gleichzeitig Fairness und Teamfähigkeit."

Martin Gräfer, Vorstand Versicherungsgruppe die Bayerische: "Ich bin mit Spaß und Herzblut bei der Aktion dabei, auch weil ich selbst vier Kinder habe und weiß, wie wichtig Sport für sie ist."

Ursula Pehland-Matarrese, Schulleiterin: "Ich freue mich, dass unsere Schule den Startschuss für dieses tolles Projekt in München geben durfte."

klicken zum Vergrößern
Jan Mauersberger vom TSV 1860 München beantwortete Schülerfragen und schrieb fleißig Autogramme.

Die BFV-Sozialstiftung:

Seit 2012 leistet die BFV-Sozialstiftung materielle und finanzielle Hilfe für unverschuldet in Not geratene Mitglieder der bayerischen Fußballfamilie. Zudem unterstützt die Stiftung das BFV-Sozialprojekt in Mosambik. Neben Spenden finanziert sich die Stiftung durch den "Sozialeuro". Seit 2002 zahlen Amateurfußball-Fans bei allen Entscheidungs- und Relegationsspielen über die Eintrittskarten (zusätzlich zum normalen Preis) diesen kleinen Solidarbeitrag. Vereine oder einzelne BFV-Mitglieder können per Mail an info@bfv-sozialstiftung.de formlos Unterstützung beantragen. Die Homepage der BFV-Sozialstiftung finden Sie unter www.bfv-sozialstiftung.de.

Die BLLV-Kinderhilfe:

Die Kinderhilfe des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) fördert Bildungsprojekte weltweit. Schwerpunkt ist ein Kinderhaus für Straßenkinder mit einem angeschlossenen Berufsausbildungszentrum in den peruanischen Anden, einer der ärmsten Regionen Lateinamerikas. In dem Kinderhaus werden über 300 Kinder unter 14 Jahren betreut. 80 Jugendliche können dort eine Berufsgrundausbildung in Textilarbeit, Informatik und als Bäcker und Konditor erhalten. Ein weiteres Projekt sind Schulfrühstücke für bedürftige Kinder in Bayern. Vor allem in Brennpunkt-Regionen kommen Kinder ohne Frühstück in die Schule, ihre Entwicklung und ihre Lernfähigkeit wird dadurch nachhaltig beeinträchtigt. Das BLLV-Schulfrühstück trägt den Namen "Frühstücksinitiative denkbar" und wurde zusammen mit STERNSTUNDEN entwickelt. Die Homepage der BLLV-Kinderhilfe finden Sie unter www.kinderhilfe.bllv.de.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de