Header Image - 2017

Das neue Tool für moderne Vereine: die BFV-Video-App

Letzte Aktualisierung: 25. Dezember 2017

Über den Sinn von Fußballvideos gibt es keine zwei Meinungen. Sie sind die attraktivste und öffentlichkeitswirksamste Darstellungsform. Aber Videos von Amateurfußballspielen erstellen war bisher ein immenser Aufwand. Wer hat eine Kamera? Wer hat Know-how und vor allem Zeit die Highlights zusammenzuschneiden? Wie läuft die Veröffentlichung? Das alles ist mit der neuen und kostenlosen BFV-App geklärt. Denn es reicht das eigene Smartphone (iOS, Android), per Klick werden schon beim Filmen exakt die entscheidenden Szenen mitgeschnitten und auch veröffentlicht - im BFV-Liveticker, in den Spieldetails im BFV-Ergebnisbereich, im BFV.TV und über das Video-Widget sogar direkt auf der Vereinshomepage.

Markus Reischl, FC Sturm Hauzenberg: "Wir nutzen das Angebot des BFV und haben es auch schon bei Ligaspielen eingesetzt. Die kurzen Clips kommen vor allem bei den Spielern und jungen Zuschauern gut an und natürlich nutzt sie auch der Trainer in seiner Spielvor- und Nachbereitung".

Handling: kinderleicht - Einsatzmöglichkeiten: riesig! Zwei Video-Tutorials zum Einstieg ins Thema

Alle Infos zur neuen BFV-Video-App gibt es hier. Wer nur kurz Zeit hat, sollte sich den Kurz-Clip (1:15 Min) anschauen. Im längeren Clip (8 Minuten) werden die Funktionen ausführlicher erklärt.

Dazu liefert ein "FAQ" (PDF) Antworten zu den wichtigsten Fragen. Und natürlich stehen auch die BFV-Mitarbeiter für Fragen zur Verfügung - im Bezirk und in der BFV-Zentrale. Das Entwicklerteam ist per Mail unter mobil@bfv.de zu erreichen.

 

Neu: WhatsApp-Service für Trainer

Jetzt zum BFV WhatsApp-Service anmelden und schon gibt´s jeden Donnerstag- und Sonntagabend News und Trainingstipps direkt aufs Handy! Und das kostenlos: Hier geht´s zur Anmeldung.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de