Header Image - 2017

Sommertagung der DFB-Stützpunkttrainer in Nordbayern

Letzte Aktualisierung: 5. Juli 2017

klicken zum Vergrößern
Gab interessante Einblicke in Theorie und Praxis seiner Arbeit: DFB-U17-Nationaltrainer Christian Wück.

62 Teilnehmer haben sich am vergangenen Samstag, 1. Juli zur Sommertagung der DFB-Stützpunkttrainer in Nordbayern getroffen und am Friedrich-Rückert-Gymnasium in Ebern, Partnerschule des DFB-Stützpunkts Sand am Main, ein abwechslungsreiches Programm aus Theorie und Praxis erlebt.

DFB-U17-Nationaltrainer Christian Wück referierte über die praktische Umsetzung der Leitlinien im DFB-Talentförderprogramm und ging insbesondere auf das Offensiv- und Defensivverhalten im Juniorenbereich ein. Bei der Demonstration an ausgewählten Trainingsformen unterstützte ihn die C-Jugend des 1. FC Sand. Über Optimierungsmöglichkeiten und Strukturveränderungen innerhalb des Talentförderprogramms sprachen Markus Hirte, Leiter der DFB-Talentförderung, und Michael Urbansky, DFB-Stützpunktkoordinator für Nordbayern. Auch Mirko Reichel, sportlicher Leiter im Nachwuchsbereich der SpVgg Greuther Fürth, gewährte spannende Einblicke in die Sichtungsarbeit und stieß eine interessante Diskussion über Kriterien der Talentförderung und altersspezifische Trainingsinhalte an.

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de