Header Image - 2017

DFB-Pokal: Das Achtelfinale

Letzte Aktualisierung: 20. Dezember 2017


Am Ende war Erstligist VfL Wolfsburg dann doch eine Nummer zu groß für Nürnberg. Foto: Getty

Drei bayerische Teams hatten im DFB-Pokal-Achtelfinale noch die Hoffnung, weiterzukommen. Nach dem ersten von zwei Spieltagen ist klar, dass nur noch Titelverteidiger FC Bayern (gegen Borussia Dortmund) die Chance hat, das Viertelfinalticket zu lösen. Am Dienstag verabschiedeten sich die beiden Zweitligisten FC Ingolstadt 04 und der 1. FC Nürnberg aus dem Wettbewerb. Die Schanzer verloren bei Pokalschreck SC Paderborn 0:1, der Club zwang den VfL Wolfsburg zwar nach 90 Minuten ohne Tore in die Verlängerung, musste sich dann aber noch 0:2 geschlagen geben. Heute (Mittwoch) Abend empfängt der FC Bayern München im Topspiel Borussia Dortmund.

Alle Ergebnisse und Infos zu den Spielen

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de