Header Image - 2018

Saisoneröffnung beim FC Ingolstadt: BFV-Regional-Auswahl kommt

Letzte Aktualisierung: 25. Juni 2018

klicken zum Vergrößern
Am 1. Juli empfängt der FC Ingolstadt 04 die BFV-Regional-Auswahl zum Testspiel.

Seit heute ist bekannt, für welche Amateurkicker aus dem Raum Ingolstadt am Sonntag, den 1. Juli ein Fußballtraum wahr wird. BFV-Verbandstrainer Patrick Irmler hat den Kader für die BFV-Regional-Auswahl, die im Rahmen der Saisoneröffnung des Zweitligisten FC Ingolstadt 04 gegen die Schanzer-Profis antritt, veröffentlicht.

Mit dabei sind folgende 21 Amateurkicker:

Max Dörfler, Paul Pfuhler, Johannes Breitenhuber, Patrick Roth (alle VfB Eichstätt II), Thomas Geisler, Nico Ziegler, Johannes Dexl (alle SV Manching), Christos Papadopoulos, Dominic Reisner (beide TSV Jetzendorf), Fabian Wagner, Heiko Juhra, Stefan Wagner, Simon Heigl, Dominic Wagner, Ruben Popa (alle FSV Pfaffenhofen), Benedikt Einhauser, Vitus Hilz, Malte Keding (FC Moosburg), Dominik Kaindl, Michael Humbach (beide TSV Rohrbach), David Kopczynski (FC Gerolfing).

Der einzige Spieler, der sich schon etwas länger auf den großen Auftritt freuen darf, ist David Kopczynski vom Kreisligisten FC Gerolfing. Der 21 Jahre alte Außenverteidiger, der im Herbst sein Studium aufnimmt, hatte die vom FC Ingolstadt 04 und dem BFV in Kooperation mit dem Donaukurier vergebene Wildcard erhalten.

"Bei der Zusammenstellung der BFV-Auswahl haben wir geschaut, dass wir eine gute Mischung aus unterschiedlichsten Amateurfußballern zusammenbekommen, die aber auch so schlagkräftig ist, dass sie den Profis Paroli bieten können. Es ist bei allem Spaß, der zu einer Saisoneröffnung gehört, immerhin auch ein Testspiel für den Zweitligisten", erklärt BFV-Trainer Patrick Irmler, der sich trotz aktueller Ausbildung zum Fußballlehrer an der DFB-Akademie in Hennef Zeit für dieses Spiel nimmt.

"Wir wollten einmal mehr unsere starke Verbundenheit zur Region zum Ausdruck bringen. Jetzt freuen wir uns schon auf das Spiel gegen die Jungs, die stellvertretend für das Umland antreten. Unser Dank gilt dem BFV, der sofort seine Bereitschaft signalisierte, diese tolle Geschichte mitzugestalten", erklärt FCI-Vorstandsvorsitzender Peter Jackwerth den Hintergrund für dieses besondere Fußballduell im Ingolstädter Sportpark. Für BFV-Präsident Rainer Koch geht von dieser Idee ein klares Signal aus: "Oftmals heißt es ja, dass die Profiklubs den Kontakt zur Basis verloren hätten. Die Schanzer beweisen genau das Gegenteil und bieten dem Amateurfußball mit diesem Spiel eine tolle Plattform vor einer sicherlich imposanten und bunten Kulisse", so Koch.

Gemeinsame Trainingseinheit am Donnerstag, den 28. Juni - Eintritt am 1. Juli frei

Bereits drei Tage vor dem Testspiel gegen den Zweitligisten haben die Amateurkicker am Donnerstag, 28. Juni, die Möglichkeit, eine gemeinsame Trainingseinheit auf dem Gelände der Schanzer zu absolvieren.

Die Spieldauer der Vorbereitungspartie, die Teil des großen Rahmenprogramms der offiziellen Saisoneröffnungsfeier ist, beträgt zweimal 30 Minuten. Der Eintritt ist - wie den ganzen Tag über - frei. "Wir wollen bestmöglich vorbereitet in dieses Spiel gehen und uns so teuer als möglich verkaufen. Für viele Spieler unserer BFV-Regional-Auswahl wird an diesem Tag sicherlich ein Traum in Erfüllung gehen", sagt Irmler.

Eröffnet wird das Familienfest am Sonntag, 1. Juli, nach der offiziellen Begrüßung mit einem ökumenischen Gottesdienst um 11.30 Uhr. Zu bestaunen gibt es neben den neuen und altbekannten Stars des FC Ingolstadt 04 auch die Trikots für die anstehende Spielzeit. Außerdem geht die Dauerkarte für die neue Saison in den freien Verkauf und rund um die Schanzer Heimat warten zahlreiche Highlights auf Groß und Klein. Speziell Familien können sich auf einen tollen Tag freuen: Diverse Mitmachaktionen, ermöglicht durch die Unterstützung zahlreicher, langjähriger FCI-Partner, sowie ein Angebot für die kleinen Schanzer sorgen dafür, dass sicherlich keine Langeweile aufkommt. Nach dem Testspiel gegen die BFV-Regional-Auswahlmannschaft werden die Schanzer-Profis noch Autogramme geben.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de