Header Image - 2018

Futsal-Regionalliga Süd: 16. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 17. Februar 2018

klicken zum Vergrößern
Lucas Kruel und der SSV Jahn 1889 Regensburg müssen sich in der Futsal-Regionalliga Süd wohl mit dem zweiten Platz begnügen.

Der SSV Jahn 1889 Regensburg Futsal hat das Spitzenspiel der Futsal-Regionalliga Süd beim SV Weilimdorf mit 1:3 verloren und damit wohl keine Chance mehr auf die Titelverteidigung. Bei noch zwei ausstehenden Partien liegt der amtierende Deutsche Futsal-Meister sechs Punkte hinter dem TSV und hat zudem das weitaus schlechtere Torverhältnis, das bei Punktgleichheit über die Platzierung entscheidet. Zwar ging Regensburg beim Meisterschafts-Showdown in der 18. Minute durch Marcus Vinicius da Silva Lima mit 1:0 in Führung, Weilimdorf drehte die Partie jedoch im zweiten Durchgang. Josip Sesar traf doppelt (25., 40.), Emir Bunar eimal (26.). Um ich noch für das Achtelfinale um die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren, müssen die Domstädter als Vize-Meister ein Play-off-Spiel gegen den Süddeutschen Futsal-Meister bestreiten. Der Süddeutsche Futsal-Cup wird am 3. März in Regensburg ausgetragen.

Besser lief es am Samstag für die weiteren drei bayerischen Vertreter in der Futsal-Regionalliga Süd. Einen 14:2-Kantersieg feierte Futsal Nürnberg gegen Lavin Stockstadt. Mit Rafael Canada Guzman, Julian Aeissen, Paul Schulze-Zachau, Peter Schulze-Zachau, Christian Saur und Mario Goreta trugen sich gleich sechs Spieler doppelt in die Torschützenliste ein. Weiter trafen Drew Tyler und Sebastian Glauber für die Mittelfranken. Einen 7:3-Erfolg feierte der FC Deisenhofen beim SV Darmstadt 89. Maximilian Mayer (3), Flamur Salihi (2), Markus Mayer und Christian Brunner erzielten die Tore für den FCD. Für die Lilien waren Till Buckert (2) und Dario Klinsenberg erfolgreich. Der TV Wackersdorf trennte sich vom FC Portus 4:4. Milos Ivic (2), Vladimir Kovacevic und Stoyan Stoykov hießen die Torschützen für den TVW.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de