Header Image - 2018

A-Junioren-Bundesliga: Der 22. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 7. April 2018

klicken zum Vergrößern
Am Wochenende steht in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest der 22. Spieltag auf dem Plan.

Am 22. Spieltag der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest müssen vier der fünf bayerischen Vereine in der Fremde antreten. Die SpVgg Unterhaching unterlag beim SC Freiburg 0:2. Die U19 des FC Bayern setzte sich bei Eintracht Frankfurt 2:0 durch. Der 1. FC Nürnberg holte beim VfB Stuttgart einen Zähler (1:1), der FC Augsburg unterlag dem Karlsruher Sportclub 1:3. Der SV Wehen Wiesbaden schlug die SpVgg Greuther Fürth 2:0.

SC Freiburg - SpVgg Unterhaching 2:0
Im ersten Meisterschaftsspiel nach knapp einem Monat verhinderte der SC Freiburg die dritte Heimniederlage in Serie. Gegen den abstiegsbedrohten Aufsteiger SpVgg Unterhaching gab es ein 2:0 (0:0). Die Freiburger Treffer markierte Anthony Schmid (55./69.). Unterhaching hat seit neun Partien nicht gewonnen, bleibt unter dem Strich.

Eintracht Frankfurt - FC Bayern München 0:2
Der FC Bayern München hat in der Staffel Süd/Südwest der A-Junioren-Bundesliga den siebten Sieg in Folge unter Dach und Fach gebracht. Der Tabellenzweite gewann am 22. Spieltag bei Eintracht Frankfurt 2:0 (0:0) und entschied damit auch das Rückspiel gegen die Hessen für sich. Das Hinspiel hatten beiden Teams (ebenfalls 2:0 für die Bayern) erst am vergangenen Wochenende ausgetragen. Im Rückspiel sorgte nun Oliver Batista Meier (55./89.) mit seinen beiden Toren für den erneuten Sieg von Bayern München. Am 24. Spieltag, Ende April, kommt es dann zum direkten Aufeinandertreffen des FC Bayern München und der TSG 1899 Hoffenheim - und möglicherweise zu einer Vorentscheidung im Titelrennen.

VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg 1:1
Nach vier Niederlagen hintereinander hat der VfB Stuttgart beim 1:1 (0:1) gegen den 1. FC Nürnberg wieder gepunktet. Die Gästeführung durch Lukas Schleimer (25.) glich Eric Hottmann (80.) zum Endstand aus. Nürnberg wartet seit drei Spieltagen auf einen Sieg.

FC Augsburg - Karlsruher SC 1:3
Die Serie des FC Augsburg von acht Begegnungen ohne Niederlage endete mit einem 1:3 (0:1) gegen den Karlsruher SC. Ein Treffer von Christian Miller (65.) reichte dem FCA nicht zu einem Punktgewinn, weil Eric Jansen (45.), Stephan Mensah (55.) und Janis Hanek (90.) für den KSC zur Stelle waren. Karlsruhe gewann drei der jüngsten vier Spiele bei einem Remis.

SV Wehen Wiesbaden - SpVgg Greuther Fürth 2:0
Neuling SV Wehen Wiesbaden hat die Abstiegsränge dank eines 2:0 (0:0) gegen Schlusslicht SpVgg Greuther Fürth vorerst hinter sich gelassen. Sönke Schneider (51.) und der eingewechselte Timo Lauer (89.) bescherten dem SVWW den sechsten Saisonsieg. In der Schlussphase mussten die Wiesbadener dabei nach der Gelb-Roten Karte gegen Giona Leibold (80.) in Unterzahl agieren. Fürth konnte die dritte Niederlage in Folge nicht verhindern.

Tabelle, Ergebnisse und Ansetzungen der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest

 

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de