Header Image - 2018

Wahnsinn! Passauer Torwart wird zum Held

Letzte Aktualisierung: 30. Januar 2018

klicken zum Vergrößern
Torwart Elias Weiß avancierte im Finale der Niederbayerischen Hallenmeisterschaft zum Matchwinner.

Ist das der nächste Manuel Neuer? Elias Weiß von den C-Junioren des 1. FC Passau hat auf jeden Fall das Zeug dazu! Im Finale der Niederbayerischen Hallenbezirksmeisterschaft gegen die SpVgg Landshut wuchs der 15-Jährige über sich hinaus und sicherte seiner Mannschaft mit seinen Paraden den Titel - und gleichzeitig das Ticket für die Bayerische Hallenmeisterschaft in Bad Reichenhall (17. Februar). Beim Stand von 1:1 hielt Weiß, der schon zuvor einige starke Reflexe gezeigt hatte, in den letzten beiden Spielminuten gleich fünf (!) Zehnmeter und rettete sein Team damit ins Sechsmeterschießen. Und auch hier bewies er seine ganze Klasse: Beim Stand von 8:8 parierte Weiß, woraufhin sein Teamkollege Martial-Diedier Ekui die Passauer U15 mit seinem Treffer zum 9:8-Endstand jubeln ließ.

Alle Infos zum Turnier

"Was Elias im Endspiel abgeliefert hat, habe ich noch nie erlebt", erklärt Co-Trainer Sergey Fust: "Natürlich hat unsere ganze Mannschaft zum Erfolg beigetragen, doch Elias hat mit seiner Leistung im Finale schon einen riesigen Anteil daran, dass wir die Niederbayerische Bezirksmeisterschaft gewonnen und uns für die Bayerische Hallenmeisterschaft qualifiziert haben."

VIDEO | Elias Weiß lässt Passauer U15-Junioren jubeln!




Aufmerksamkeit durch BFV.TV

Dass die Final-Show von Elias Weiß nun die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient, liegt vor allem an BFV.TV - dort haben die Verantwortlichen des 1. FC Passau nämlich ein Highlight-Video des Endspiels hochgeladen. Über das vereinseigene Bewegtbildprogramm FCP-TV, das Passau mithilfe des BFV-Video-Widgets auf der Vereinshomepage betreibt, ist der Clip zudem zeitgleich zum Upload auch für alle Fans des 1. FC Passau verfügbar. Öffentlichkeitsarbeit aus einem Guss - Nachmachen lohnt sich! 

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de