Header Image - 2018

(SG) TSV Neutraubling gewinnt Kreispokal der Frauen

Letzte Aktualisierung: 10. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern
Pokalsieger (SG) TSV Neutraubling mit den BFV-Vertretern Janina Zilk (hi., 2.v.li.) und Rupert Karl (re.).

Die (SG) TSV Neutraubling gewinnt das Finale im BFV-Kreispokal der Frauen im Kreis Regensburg gegen die (SG) SV Lupburg mit 8:1-Toren. Spielführerin Linda Eirich erzielte vier Tore und innerhalb von 13 Minuten einen lupenreinen Hattrick. 

Neutraubling ging bereits in der 7. Minute durch Linda Eirich in Führung und mit einem Strafstoß erzielte Natalie Olijnyk in der 38. Minute die 2:0-Pausenführung. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte die Mannschaft aus Lupburg auch gut mithalten. Nach der Pause aber entschied das Team aus dem Donautal innerhalb von neun Minuten die Begegnung. 

Carmen Ludewig (50.) und Natalie Olijnyk (52./59.) erhöhten die Führung auf 5:0. Für die Gastgeberinnen erzielte in der 66. Minute Antonia Stümpfler den Anschlusstreffer, ehe Linda Eirich ein lupenreiner Hattrick gelang. Die Spielführerin erzielten in der 70., 75. und 83. Spielminuten drei Treffer zum 8:1-Endstand. 

Schiedsrichter: Wolfgang Meier (SV Eintracht Seubersdorf). 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de