Header Image - 2018

Simon Ruß erzielt den "Bayern-Treffer des Monats" August

Letzte Aktualisierung: 14. September 2018

klicken zum Vergrößern
Erst den "Bayern-Treffer des Monats" August erzielt, nun im wohlverdienten Urlaub: Simon Ruß vom TSV Neudrossenfeld.

Simon Ruß vom Landesligisten TSV Neudrossenfeld aus Oberfranken hat den "Bayern-Treffer des Monats" August erzielt. Mit 24,0 Prozent aller abgegebenen Stimmen setzte sich der 24-Jährige gegen seine fünf Konkurrenten durch und gewann das Voting vor Lukas Rietzler vom FC Memmingen (22,1 Prozent) und Daniel Leitz vom ESV Freilassing (18,5 Prozent). "Krass, das hätte ich niemals gedacht. Ich hätte den Ball zwar nicht besser treffen können, aber die anderen Buden hatten es auch in sich", freute sich Ruß über den Sieg.

Nach seinem wohlverdienten Urlaub erhält der Defensivspieler am Sonntag, 30. September, im BR-Klassiker "Blickpunkt Sport" von Moderatorin Julia Scharf die "Bayern-Treffer"-Trophäe überreicht. Die gesamte Mannschaft des Siegers verfolgt die Live-Sendung ab 21.45 Uhr in der "Fankurve" des TV-Studios in München-Freimann. Ruß bekommt zudem zwei Eintrittskarten für ein Bundesliga-Heimspiel eines bayerischen Klubs. Durch den Sieg nimmt er automatisch an der Wahl zum "Bayern-Treffer des Jahres" teil.

Nach langer Verletzungspause hatte Ruß im Auswärtsspiel beim SC 04 Schwabach (6. Spieltag Landesliga Nordost) den Eckball seines Mitspielers zum 3:2-Siegtreffer unter die Latte gehämmert.

Der "Bayern-Treffer" ist eine gemeinsame Aktion des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) und des Bayerischen Rundfunks (BR).

VIDEO | Das Tor von Simon Ruß

 




 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de