Header Image - News-Archiv

Landesligen: Der 5./6./7. Spieltag

Letzte Aktualisierung: 12. August 2018

klicken zum Vergrößern

In den bayerischen Landesligen standen am Wochenende der fünfte, sechste und siebte Spieltag auf dem Programm. Im Nord- und Südosten gab es jeweils einen Wechsel an der Tabellenspitze, zudem hat der SV Donaustauf in der Landesliga Mitte im Fernduell mit dem 1. FC Passau einen Big Point gefeiert. Im Nordwesten präsentierte sich der SV Euerbach/Kützberg weiter souverän, ebenso wie der VfR Neuburg/Donau im Südwesten.

Alles zu den Landesligen

Der SV Euerbach/Kützberg bleibt in der Landesliga Nordwest das Maß der Dinge: Am Sonntag setzte sich die Mannschaft von Trainer Oliver Kröner mit 4:1 gegen den TSV Unterpleichfeld durch und steht mit 13 Punkten weiter an der Tabellenspitze. Auf Platz zwei (11 Punkte) kletterte der SV Alemania Haibach, der am Samstag mit 2:1 beim FC Viktoria Kahl gewann. Ein Torfestival bekamen die Zuschauer am Samstag beim Duell 1. FC Geesdorf gegen FC Fuchsstadt geboten, wobei sich die Gäste mit 4:3 durchsetzten. Fuchsstadt steht mit zehn Punkten auf Rang drei, Geesdorf folgt mit neun Zählern auf Platz vier. Auf Rang sechs gesprungen ist am Sonntag die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach durch einen 1:0-Sieg beim TuS Feuchtwangen.

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Nordwest 

Der 1. SC Feucht hat wieder die Tabellenspitze der Landesliga Nordost erklommen. Bereits am Freitagabend gewann Feucht gegen den Baiersdorfer SV mit 4:1 und steht nun bei 15 Punkten. Ebenfalls 15 Zähler auf dem Konto haben jedoch der SC 04 Schwabach, der FC Eintracht Bamberg und der 1. FC Lichtenfels. Der bisherige Spitzenreiter TSV Neudrossenfeld unterlag am Freitag 0:2 gegen Bamberg. Erneut gepunktet hat am Sonntag der TSV Nürnberg-Buch. Gegen den FC Coburg kam die Mannschaft von Trainer Thomas Tech zu einem 1:1-Unentschieden und ist nun Fünfzehnter.

TSV Neudrossenfeld - FC Eintracht Bamberg 2010



Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Nordost

Der SV Donaustauf hat im Fernduell mit dem 1. FC Passau um die Tabellenführung in der Landesliga Mitte einen Big Point gelandet. Am Sonntag gewann Donaustauf mit 1:0 beim ASV Burglengenfeld und feierte den sechsten Sieg im sechsten Spiel. Passau kam hingegen am Samstag beim SV Neukirchen b.Hl. Blut nur zu einem 1:1 und ließ erstmals Federn. Auf Rang drei folgt der SV Fortuna Regensburg, der beim 1. FC Bad Bad Kötzting mit 1:0 die Oberhand behielt. Bereits am Freitagabend feierte der TSV Kareth-Lappersdorf beim 5:0 gegen den SV Hutthurm einen Kantersieg.

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Mitte

Der VfR Neuburg/Donau hat seine Tabellenführung in der Landesliga Südwest verteidigt. Am Sonntag setzte sich die Mannschaft von Trainer Christian Krzyzanowski mit 3:1 beim TSV Gilching-Argelsried durch. Auf Platz zwei bleit der TSV Landsberg, der das Spitzenspiel gegen den SC Ichenhausen am Samstag mit 2:1 gewann. Auf Rang drei folgt der 1. FC Garmisch-Partenkirchen. Der Aufsteiger gewann beim SC Oberweikertshofen mit 2:1 und unterstrich damit seine Ambitionen. Die meisten Tore des Wochenendes fielen in der Partie SV Egg a.d. Günz gegen FV Illertissen II. Die Begegnung endete 3:2.

Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Südwest

Der SC Eintracht Freising ist neuer Tabellenführer der Landesliga Südost. Der Vorjahres-Vizemeister gewann am Freitagabend mit 3:0 beim ASCK Simbach a. Inn und setzte sich an die Spitze. Der bisherige Ligaprimus, der TSV 1880 Wasserburg, unterlag dagegen am Samstag beim ASV Dachau mit 0:2. Den Frust von der Seele geschossen hat sich am Samstag der FC Deisenhofen. Nach dem durchwachsenen Saisonstart bezwang der FCD den TSV Neuried mit 6:1.

ASV Dachau - TSV 1880 Wasserburg



Liveticker, Ergebnisse und Tabelle der Landesliga Südost 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de