Header Image - Ausbildungs-/Förderentschädigungen

Ausbildungs- und Förderungsentschädigungen im Amateurbereich (Herren) in Wechselperiode I

Hat der Spieler beim aufnehmenden Verein den Status Amateur und hat er sich bei seinem bisherigen Verein bis zum 30.6. nachweislich abgemeldet, kann die fehlende Zustimmung des abgebenden Vereins durch den Nachweis über die Zahlung der nachstehend festgelegten Ausbildungs- und Förderungsentschädigungen ersetzt werden. Bei einem Vereinswechsel nach dem 1.5. (Abmeldung nach dem 1.5.) gelten die Spielklassen der ersten Herrenmannschaft der neuen Saison. Die nachstehende Tabelle soll als Hilfe zur Ermittlung der evtl. zu zahlenden Entschädigungsbeträge dienen. Bei diesen Entschädigungen handelt es sich um Nettobeträge. Sofern beim Zahlungsempfänger (abgebender Verein) Umsatzsteuer anfällt, hat dieser eine Rechnung mit Umsatzsteuer-Ausweis auszustellen.

Spielklasse abgebender Verein - Spielklasse neuer Verein Normaler Satz oder Zusammentreffen einer 50%-igen Reduzierung und einer 50%-igen Erhöhung 50%-ige Reduzierung (vom Normalsatz), wenn Privatspielrecht beim abgebenden Verein weniger als 18 Monate bestanden hat (d. h.: Liegt die Zeitspanne vom Eintritt des Privatspielrechts beim abgebenden Verein bis zum Abmeldetag des Spielers unterhalb von 18 Monaten, kann der zu zahlende Betrag vom aufnehmenden Verein um 50 % reduziert werden.) 50 %-ige Erhöhung (vom Normalsatz), wenn aufnehmender Verein weder eine eigene A-, noch eine eigene B-, noch eine eigene C-Junioren -11er-Mannschaft hat (Stichtag 1.1. des Kalenderjahres) *) oder wenn Spieler das 17. aber noch nicht das 21.Lebensjahr vollendet hat, und der Spieler die letzten 3 Jahre ununterbrochen beim abgebenden Verein gespielt hat  100%-ige Erhöhung (vom Normalsatz), wenn aufnehmender Verein weder eine eigene A-, noch eine B-, noch eine C-Junioren-11er-Mannschaft hat (Stichtag 1.1. des Kalenderjahres) *) und wenn Spieler das 17. aber noch nicht das 21.Lebensjahr vollendet hat, und der Spieler die letzten 3 Jahre ununterbrochen beim abgebenden Verein gespielt hat 
 3.Liga/darüber - 
 3.Liga/darüber
 5000 €  2500 €  7500 €  10000 €
 3.Liga/darüber - RL  4375 €  2.187,50 €  6562,50 €  8750 €
 3.Liga/darüber - BL  3750 €  1875 €  5625 €  7500 €
 3.Liga/darüber - LL  3250 €  1625 €  4875 €  6500 €
 3.Liga/darüber - BezL  2875 €  1437,50 €  4312,50 €  5750 €
 3.Liga/darüber - KL  2750 €  1375 €  4125 €  5500 €
 3.Liga/darüber -
 KK/darunter
 2625 €  1312,50 €  3937,50 €  5250 €
         
 RL- 3.Liga/darüber  5000 €  2500 €  7500 €  10000 €
 RL- RL  3750 €  1875 €  5625 €  7500 €
 RL - BL  3125 €  1562,50 €  4687,50 €  6250 €
 RL - LL  2625 €  1312,50 €  3937,50 €  5250 €
 RL - BezL  2250 €  1125 €  3375 €  4500 €
 RL - KL  2125 €  1062,50 €  3187,50 €  4250 €
 RL - KK/darunter  2000 €  1000 €  3000 €   4000 €
         
 BL - 3.Liga/darüber  5000 €  2500 €  7500 €  10000 €
 BL - RL  3750 €  1875 €  5625 €  7500 €
 BL - BL  2500 €  1250 €  3750 €  5000 €
 BL - LL  2000 €  1000 €  3000 €  4000 €
 BL - BezL  1625 €  812,50 €  2437,50 €  3250 €
 BL - KL  1500 €  750 €  2250 €  3000 €
 BL - KK/darunter  1375 €  687,50 €  2062,50 €  2750 €
         
 LL - 3.Liga/darüber  5000 €  2500 €  7500 €  10000 €
 LL- RL  3750 €  1875 €  5625 €  7500 €
 LL - BL  2500 €  1250 €  3750 €  5000 €
 LL - LL  1500 €  750 €  2250 €  3000 €
 LL- BezL  1125 €  562,50 €  1687,50 €  2250 €
 LL- KL  1000 €  500 €  1500 €  2000 €
 LL- KK/darunter  875 €  437,50 €  1312,50 €  1750 €
         
 BezL - 3.Liga/darüber  5000 €  2500 €  7500 €  10000 €
 BezL - RL  3750 €  1875 €  5625 €  7500 €
 BezL - BL  2500 €  1250 €  3750 €  5000 €
 BezL - LL  1500 €  750 €  2250 €  3000 €
 BezL - BezL  750 €  375 €  1125 €  1500 €
 BezL - KL  625 €  312,50 €  937,50 €  1250 €
 BezL - KK/darunter  500 €  250 €  750 €  1000 €
         
 KL - 3.Liga/darüber  5000 €  2500 €  7500 €  10000 €
 KL - RL  3750 €  1875 €  5625 €  7500 €
 KL - BL  2500 €  1250 €  3750 €  5000 €
 KL - LL  1500 €  750 €  2250 €  3000 €
 KL - BezL  750 €  375 €  1125 €  1500 €
 KL - KL  500 €  250 €  750 €  1000 €
 KL - KK/darunter  375 €  187,50 €  562,50 €  750 €
         
 KK/darunter -   3.Liga/darüber  5000 €  2500 €  7500 €  10000 €
 KK/darunter - RL  3750 €  1875 €  5625 €  7500 €
 KK/darunter - BL  2500 €  1250 €  3750 €  5000 €
 KK/darunter - LL  1500 €  750 €  2250 €  3000 €
 KK/darunter - BezL  750 €  375 €  1125 €  1500 €
 KK/darunter - KL  500 €  250 €  750 €  1000 €
 KK/darunter - KK/darunter  250 €  125 €  375 €  500 €
         

Anmerkungen: RL = Regionalliga, BL = Bayernliga, LL = Landesliga, BezL = Bezirksliga, KL = Kreisliga, KK = Kreisklasse

*) Für (Stamm-)Vereine von Junioren-Förder-Gemeinschaften bzw. Junioren-Spielgemeinschaften gelten insgesamt 15 eigene ihrer A-, B- und C-Junioren-Spieler bei der JFG bzw. bei der SG als eine anrechnungsfähige Juniorenmannschaft.

Ausbildungs- und Förderungsentschädigungen im Amateurbereich (Frauen)

Hat die Spielerin beim aufnehmenden Verein den Status Amateur und hat sie sich bei ihrem bisherigen Verein bis zum 30. Juni nachweislich abgemeldet, kann die fehlende Zustimmung des abgebenden Vereins durch den Nachweis über die Zahlung der nachstehend festgelegten Ausbildungs- und Förderungsentschädigungen ersetzt werden. Bei einem Vereinswechsel nach dem 1. Mai (Abmeldung nach dem 1. Mai) gelten die Spielklassen der ersten Frauenmannschaft der neuen Saison. Die nachstehende Tabelle soll als Hilfe zur Ermittlung der evtl. zu zahlenden Entschädigungsbeträge dienen. Bei diesen Entschädigungen handelt es sich um Nettobeträge. Sofern beim Zahlungsempfänger (abgebender Verein) Umsatzsteuer anfällt, hat dieser eine Rechnung mit Umsatzsteuer-Ausweis auszustellen.

Anmerkung: Eine evtl. 50 %-ige Erhöhung oder Reduzierung des Entschädigungsbetrages (wie bei den Herren) ist bei den Frauen nicht möglich.

 Spielklasse abgebender Verein - Spielklasse neuer Verein  Höhe der Entschädigung
 1. Frauenspielklasse - 1. Frauenspielklasse (Bundesliga)  2.500 €
 1. Frauenspielklasse - 2. Frauenspielklasse (2. Bundesliga)  1.750 €
 1. Frauenspielklasse - 3. Frauenspielklasse (Regionalliga)  1.500 €
 1. Frauenspielklasse - Spielklasse unterhalb 3. Spielklasse  1.375 €
   
 2. Frauenspielklasse - 1. Frauenspielklasse  2.500 €
 2. Frauenspielklasse - 2. Frauenspielklasse  1.000 €
 2. Frauenspielklasse - 3. Frauenspielklasse  750 €
 2. Frauenspielklasse - Spielklasse unterhalb 3. Spielklasse  625 €
   
 3. Frauenspielklasse - 1. Frauenspielklasse  2.500 €
 3. Frauenspielklasse - 2. Frauenspielklasse  1.000 €
 3. Frauenspielklasse - 3. Frauenspielklasse  500 €
 3. Frauenspielklasse - Spielklasse unterhalb 3. Spielklasse  375 €
   
 Spielklasse unterhalb 3. Spielklasse - 1. Frauenspielklasse  2.500 €
 Spielklasse unterhalb 3. Spielklasse - 2. Frauenspielklasse  1.000 €
 Spielklasse unterhalb 3. Spielklasse - 3. Frauenspielklasse  500 €
 Spielklasse unterhalb 3. Spielklasse - Spielklasse unterhalb 3. Spielklasse  250 €
 
 (Anmerkungen: 1. Frauenspielklasse = 1. Frauen-Bundesliga, 2. Frauenspielklasse = 2. Frauen-Bundesliga, 3. Frauenspielklasse = Frauen-Regionalliga)
 

Junior(inn)en

Bei Abmeldung eines Juniors/einer Juniorin vom 01. Juni bis 15. Juli und Eingang des Passantrages bis 30. September kann die Zustimmung des abgebenden Vereins durch den Nachweis der Zahlung der nachstehend festgelegten Ausbildungsentschädigung ersetzt werden. Dabei hat der aufnehmende Verein die Wahlmöglichkeit, die Ausbildungsentschädigung an den abgebenden Verein zu entrichten oder die Wartefrist bis zum Eintritt des Verbandsspielrechts zu akzeptieren. Eine Pflicht zur Zahlung der Ausbildungsentschädigung besteht  für den aufnehmenden Verein grundsätzlich nicht!

Die Höhe der Entschädigung richtet sich allein nach der Spielklassenzugehörigkeit der ersten Herrenmannschaft bei Junioren und der ersten Frauenmannschaft bei Juniorinnen des aufnehmenden Vereins in dem Spieljahr, in dem die Spielerlaubnis für Verbandsspiele erteilt wird. Bei einem Vereinswechsel, der nach dem 01. Juni vollzogen wird, gilt immer die Spielklasse der neuen Saison sowie die Altersklasse des Spielers, der er in der neuen Saison angehört. Der Vereinswechsel ist vollzogen, wenn die erforderlichen Vereinswechselunterlagen vollständig beim BFV eingegangen sind oder wenn zumindest der Antrag auf Spielerlaubnis und der Nachweis der Abmeldung beim BFV vorliegen. Die Höhe der Entschädigung bemisst sich bei Spielern/Spielerinnen der älteren D-Junioren/-Juniorinnen bis zu den jüngeren A-Junioren/jüngeren B-Juniorinnen nach einem Grundbetrag sowie einem Betrag pro angefangenem Spieljahr, in welchem der Spieler/die Spielerin dem abgebenden Verein angehört hat (Spieljahre in den Altersklassen der G-, F-, und E-Junioren/innen werden dabei nicht berücksichtigt). Bei einem Vereinswechsel von jüngeren A-Junioren und jüngeren B-Juniorinnen, der nach dem 01. Juni vollzogen wird, gilt bezüglich der Höhe der Ausbildungsentschädigung § 42 Nr. 6-14 Spielordnung (für A-Junioren) bzw. § 34 Abs. 2 u.3 (für B-Juniorinnen). Es ergeben sich folgende Berechnungen für die jeweiligen Altersklassen:

Junioren:

 

 Spielklasse  Grundbetrag jüngere A-Junioren u. B-Junioren  Grundbetrag C- u. ältere D-Junioren  Betrag pro angefangene Saison
 Bundesliga  2500 Euro  1500 Euro  200 Euro
 2. Bundesliga  1500 Euro  1000 Euro  150 Euro
 3. Liga  1250 Euro  750 Euro  125 Euro
 Regionalliga  1000 Euro  500 Euro  100 Euro
 Bayernliga  750 Euro  400 Euro  50 Euro
 Landesliga  500 Euro  300 Euro  50 Euro
 Bezirksliga  400 Euro  200 Euro  50 Euro
 Kreisliga  300 Euro  150 Euro  50 Euro
 Kreisklasse  200 Euro  100 Euro  25 Euro
 A-Klasse  100 Euro  50 Euro  25 Euro
 ab B-Klasse  50 Euro  25 Euro  25 Euro

 


Juniorinnen:

 Spielklasse  Grundbetrag jüngere B-Juniorinnen  Grundbetrag C- und ältere D-Juniorinnen  Betrag pro angefangene Saison
 Frauen-Bundesliga  750 Euro  300 Euro  150 Euro
 2. Frauen-Bundesliga  350 Euro  200 Euro  100 Euro
 3. und 4. Spielklasse
(Regional- und Oberliga)
 200 Euro  100 Euro  50 Euro
 5. Spielklasse und darunter  100 Euro  50 Euro  25 Euro

 

Beispiel zur Berechnung:

Ein Junior des Jahrgangs 2002 (Dieser ist/war in der Saison 2016/2017 älterer C-Junior) meldet sich am 05.07.2017 bei seinem Verein ab. Er wechselt zu einem Verein, dessen 1. Herrenmannschaft in der neuen Saison in der Bayernliga spielt. Beim abgebenden Verein hat er 4 Jahre gespielt:

Er wechselt als älterer C-Junior, als Grundbetrag ist jedoch die Ausbildungsentschädigung für B-Junioren anzusetzen, da er den Vereinswechsel nach dem 01.06. vorgenommen hat und somit die Altersklasse des neuen Spieljahres 2017/2018 zählt. Im Beispiel also 750 € eines B-Junioren für die Bayernliga. Hinzu kommt noch der Betrag pro angefangenes Spieljahr; hier: 4 Jahre x 50 € = 200 €. Zu zahlende Ausbildungsentschädigung: 950 €.

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de