Header Image - 2018

Bayreuth: Christian Höreth legt Ämter nieder

Letzte Aktualisierung: 16. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern

Beim Bayern-Regionalligisten SpVgg Oberfranken Bayreuth hat Christian Höreth (48), langjähriger Stadionsprecher, Geschäftsführer und Marketing-Verantwortlicher, "schweren Herzens" sämtliche Ämter aus "persönlichen Gründen" niedergelegt.

In einer Erklärung schreibt Höreth, der beim Traditionsverein über viele Jahre als "Mr. Altstadt" und damit als nahezu unverzichtbar galt: "Es ist der Zeitpunkt gekommen, mich zurückzuziehen. Guten Gewissens, weil ich unseren Verein in allen Bereichen auf einem sehr guten Weg sehe." Er will der SpVgg jedoch als Fan treu bleiben.

Höreth war zunächst ab 2003 Stadionsprecher bei den Oberfranken. 2013 wurde er gemeinsam mit Jörg Neukam ehrenamtlicher Geschäftsführer und Marketing-Verantwortlicher. Auf eigenen Wunsch schied er bereits im Sommer auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer aus. Unter seiner Regie wurde unter anderem ein Sponsoren-Netzwerk aufgebaut sowie nach und nach vergrößert.

Im Marketing-Bereich steht Höreths Nachfolger mit Janosch Wöhe bereits fest. "Er soll ein Team aufbauen, das frische Konzepte und Visionen kreiert sowie die nötige Zeit hat, Sponsoren gut zu betreuen und neue Partner zu akquirieren", schreibt der Verein.

BFV/mspw

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de