Header Image - 2019

DFB-Futsal Cup: Jahn in Köln gefordert

Letzte Aktualisierung: 20. April 2019

klicken zum Vergrößern
Der SSV Jahn Regensburg will die zweite Deutsche Futsal Meisterschaft nach 2017. Foto: Getty Images

Der Traum vom Viertelfinale lebt! Der SSV Jahn Regensburg Futsal hat sich im Hinspiel der Vorrunde zur Deutschen Futsal-Meisterschaft bei den Futsal Panthers Köln ein 3:3-Unentschieden erkämpft und sich damit eine gute Ausgangslage für das entscheidende Rückspiel am kommenden Samstag erarbeitet. Nationalspieler Luca Piga brachte die Domstädter vor 500 Zuschauern bereits in der fünften Spielminute in Führung, Köln drehte den Spielstand durch Treffer von Michel Schnitzerling (11.) und Marvin Buß (17.) allerdings in der ersten Halbzeit noch um. Nach dem Wechsel erhöhte Niclas Hoffmanns für den Vizemeister der Regionalliga West sogar auf 3:1 (.), doch in der Schlussphase drehte Regensburg noch einmal auf: Christian Saur verkürzte in Minute 36 zunächst, ehe ein Eigentor von Asiel Sarmie den Endstand besiegelte.

Das Rückspiel steigt am kommenden Samstag um 19 Uhr in Tegernheim. Kommt Regensburg weiter, wartet im Viertelfinale der Nord-Meister und Rekord-Titelträger HSV-Panthers.

Ergebnisse und Ansetzungen des DFB-Futsal Cup 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de