Header Image - 2018

Ehrung bei "Blickpunkt Sport"

Letzte Aktualisierung: 14. Mai 2018

klicken zum Vergrößern
Markus Spötzl und der TSV Aßling präsentieren die "Bayern-Treffer des Jahres" Trophäen.

Die Party geht weiter! Markus Spötzl hat am Sonntagabend im BR-Sport Klassiker "Blickpunkt Sport" - noch einmal - die "Bayern-Treffer des Jahres"-Trophäe von Moderator Dominik Vischer und Stargast Dieter Hoeneß überreicht bekommen. Mit dabei im TV-Studio: Seine Teamkollegen vom TSV Aßling (A-Klasse).

Der schussgewaltige Linksverteidiger überzeugte bei der Abstimmung zum "Bayern-Treffer des Jahres" nicht nur die breite Masse der Amateurfußball-Fans im Internet sondern auch eine Fachjury aus BFV- und BR-Vertretern. Er setzte sich gegen sieben Kontrahenten durch.
"Ich freue mich riesig! Es ist eine richtig geile Sache, dass ich den ,Bayern-Treffer des Jahres 2018' gewonnen habe. Gerade, weil alle nominierten Tore sehr schön waren. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass ich mich im Voting gegen die teilweise höherklassige Konkurrenz durchsetze", freute sich der Gewinner.

Bereits im Rahmen des BFV-Verbandstags Anfang Mai wurde Markus Spötzl von Klaus Kastan (BR-Sportchef) und Jürgen Faltenbacher (BFV-Schatzmeister) geehrt. Zu den Gratulanten zählten außerdem BFV-Präsident Rainer Koch sowie DFB-Präsident Reinhard Grindel. 




 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de